Die Heilwirkung von Leinmehl für den Mann

Die Heilwirkung von Leinmehl für den Mann

Die Heilwirkung von Leinmehl für den Mann
Foto Shutterstock

Sowohl das Leinöl als auch die Faserstoffe im Leinsamen besitzen ihre wohltuenden und heilenden Eigenschaften für jeden Menschen. Die Heilwirkung von Leinmehl für den Mann ergibt sich durch die Lignane, die in der Faserhülle des Leinsamens – eben sehr hoch konzentriert im Leinmehl (der gemahlene und entölte Leinsamen) enthalten sind.
Lignane sind Phytohormone oder Pflanzen-Hormone.

Lignane wirken bei Mann nachweislich (in vielen wissenschaftlichen medizinischen Studien nachgewiesen) sehr förderlich auf ….

  • Prostatagesundheit
  • Herzgesundheit
  • gegen Haarausfall
  • als potenzielle Krebsprävention

Prostatagesundheit durch Lignane im Leinmehl

Immer mehr Männer sind sich des Risikos bewusst, an  Prostatakrebs oder einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (BPH=benigne Prostatahyperplasie) zu erkranken und suchen deshalb nach sicheren und natürlichen Mitteln zur Prävention. BPH kann zahlreiche Beschwerden verursachen, darunter häufiger Harndrang, Harnträufeln, erschwertes Wasserlassen, Harnstottern, schwacher Harnstrahl und Inkontinenz. Inzwischen gilt als bewiesen, dass der Stoffwechsel des Hormons Testosteron eine wichtige Rolle spielt bei der Entstehung von BPH und Prostatakrebs.

Inzwischen häufen sich die Studien, die belegen, dass durch regelmäßige Einnahme von Lignanen (z.B. mit dem Leinmehl) die Prostatagröße reduziert werden kann. Lignane entfalten eine positive Wirkung auf den Hormonstoffwechsel, insbesondere auf den Testosteronspiegel. Studien haben gezeigt, dass Männer mit Prostatakrebs, die über einen etwas einmonatigen Zeitraum eine fettarme Diät mit Leinsamen-Lignanen angereichert erhielten, einen reduzierten Testosteronspiegel, ein geringeres Wachstum der Krebszellen und einen Trend zu niedrigeren PSA-Werten aufwiesen (erhöhte PSA-Werte sind ein Indiz für Prostatakrebs).